SCHACH   SPORT

SPIEL   KULTUR


 Meisterschaften


 Wo gibt es
· C-Trainer-Ausbildung2012!
· Trainer/Betreuer
· Trainingsangebote
· Schachartikel
· Schiedsrichter
· Schachcamps
· Pädagogische
   TIPPS
· Jede Woche neue
  Schachprobleme


 Termine
· Termine ÖM bis WM
· Termine Wien
· FORUM Österreich
·
Termine Österreich


 Medien
· Zeitschriften
    print
    online


 
Berichte - Sensationen - Aktuelles

 oberwartpokal2008_100Wiener Kinder- und Jugendlandesmeisterschaften 2014

In der ersten Jännerwoche 2014 finden wieder alle Bewerbe für U8 bis U18 statt.

Ausschreibungen - hier
   logo_wsv_jugend_100Seit Mai 2008 durfte ich ÖM Mag. (FH) René Schwab als Vizepräsident des WSV für die Nachwuchsarbeit verantwortlich sein.
Erster Meilenstein war die Einsetzung eines Landesjugendtrainers mit FM Harald Schneider-Zinner. Das ausgezeichnete kontinuierliche Training gipfelte 2011 in den Gewinn der JugendBundesländermannschaftsmeisterschaft sowie im 1. Platz der Medaillenwertung bei den Österreichischen Meisterschaften U8 bis U18.
Zweiter Meilenstein die Internetplattform www.chess4kids.at wo versucht wurde vor allem Einsteigern einen Überblick zu verschaffen und Fortgeschrittenen spezielle Informationen zu bieten.
Der dritte Meilenstein ging im Mai 2009 zu Ende. Im Rahmen einer mehrtägigen C-Trainer-Ausbildung konnten zahlreiche Wiener das begehrte Zertifikat erwerben. Seit damals findet jährlich im Frühjahr eine C-Trainer-Ausbildung statt.
Für 2010 wurden die Jugendlandesmeisterschaften erstmals langfristig vorher ausgeschrieben und der Modus teilweise geändert. Möglich wurde dies durch das neue Verbandshaus des WSV welches auch für die Jugend intensiv genutzt werden soll. Die Jugendlandesmeisterschaften finden seit 2011 für alle Altersstufen in der ersten Jännerwoche (Ferienwoche) statt. Steigende Teilnehmerzahlen und hohe Qualität waren die Folge.
Im Jänner 2010 fand erstmals mit dem Landesjugendkader ein Trainingslager in der Südstadt statt.
Seit 2008 werden jährlich die Jugendfreundlichsten Schachvereine Wiens ausgezeichnet und finanziell unterstützt.
Die Schülerligen wurden 2011 etwas reformiert. In der Volksschule gab es darauf hin gleich einmal doppelt so viele Teams. In den Folgejahren gab es weiter deutliche Steigerungen der Teilnehmerzahl und der Qualität der Schülerligen bis hin zu Siegen der Wiener Meister bei den Österreichischen Meisterschaften.
2011 wurde das Projekt "Schach im Gemeindebau" erstmals wienweit durchgeführt. Inzwischen hat dieses Projekt auch medial einige positive Aufmerksamkeit erreicht.  Seit März 2011 gibt es jeden Donnerstag im "Haus des Schachsports" einen Kinderschachnachmittag.
In den Sommerferien 2012 gab es wöchentlich eine Veranstaltung im Rahmen des Wiener Ferienspiels mit insgesamt rund 180 Kindern.
2012 wurde die Einstiegshöhe für die ELO-Wertung (=Schachratingzahl) auf eine kinderfreundliche Höhe von 800 Punkten gesenkt. Mehrere 100 Kinder scheinen nun in den offiziellen Ranglisten auf. Zusätzlich wurde eine eigene Ratingzahl für Schnellschachpartien (=Partien mit kurzer Bedenkzeit) eingeführt. Damit konnten erstmals die meisten Schülerligabewerbe ELO-gewertet werden.
Die Mitarbeit bei dem Verein "Schach im Hort" läuft gut und gipfelte 2013 in einer Großveranstaltung mit rund 200 Kindern im Wiener Rathaus.
Letzter Meilenstein war ab der Saison 2012/2013 die Einführung einer eigenen Kinder- und Jugendliga für Vereinsmannschaften.
Ab der Saison 2014/2015 bekommen Vereine nur dann eine Lizenz für die Wiener Landesliga (höchste Wiener Spielklasse) wenn der Verein auch eine Jugend- oder Kindermannschaft stellt. So soll das Kinder- und Jugendschach gerade bei den Top-Vereinen mehr zur Geltung kommen.

Im Frühjahr 2013 habe ich nicht mehr als Vizepräsident des WSV kandidiert. Meine Agenden wurden von mehreren Personen im WSV übernommen.
Diese Homepage wird nun nicht mehr intensiv gewartet, da der WSV einen eigenen Jugendinfobereich auf www.chess-vienna.at gestaltet. Als Einstiegsplattform in der Welt des Wiener Kinder- und Jugendschach wird diese Seite jedoch noch einige Zeit online bleiben.

Allen Eltern die mit ihren Kleinsten zum Schachspielen beginnen rate ich die zwei pädagogischen Tipps auf dieser Seite zu beherzigen.

Abschließend ein recht herzliches Vergelt's Gott an die vielen lieben Menschen, die in diesen erfüllten Jahren mitgeholfen haben den Kindern und Jugendlichen Freude zu bereiten.

GENS UNA SUMUS - René Schwab
     

                                                                       ·
ältere Artikel

Information: Trainingsangebote
     SchneiderZ 
LogoSundS


 turmedes_142Schachimedes

Schachseminare und Trainings nach Wunsch mit
Dr. Martin Stichlberger

Angebote von Ferienschachcamps für Jugendliche von 10 bis 18 Jahren


Email: stichl@schachimedes.at
Information
(Alle Details.... 16 Kommentare)


 
 Schulschach


 Turniere
oberwartpokal2008_100
· Kinder und Jugend
· OPEN
· Wr. LM 2014 U8-U18


 Vereine


 Schach im Hort
hort_115


 Über C4K
· Kontakt
· Impressum
· Startseite


© C4K 2009


Erstellung der Seite: 0.07 Sekunden